Jugendmigrationsdienst

Jugendmigrationsdienst (JMD)

 

Wir bieten an:

 

Information, Beratung, Unterstützung und persönliche Begleitung

  • bei allen Fragen rund um Integrations- und Sprachkurse
  • bei Fragen zu Schule, Ausbildung, Studium und Beruf, z.B. Suche nach einem Schul- oder Ausbildungsplatz, Bewerbungen oder Klärung von BAföG- oder BAB- Ansprüchen
  • wenn Sie Ihre ausländischen Schul- und Berufsabschlüsse hier anerkennen lassen wollen
  • bei Fragen zu Ihrem Aufenthalt
  • bei persönlichen, familiären und finanziellen Problemen

 

Zusammenarbeit

  • mit den Anbietern von Integrationskursen im Landkreis
  • mit der Ausländerbehörde, dem Jobcenter, dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und weiteren Diensten und Einrichtungen

 

Vermittlung

 

  • wir sind die zentrale Anlaufstelle für Integrationskurse im Landkreis und vermitteln auch die Plätze

 

Wer kann sich an den Jugendmigrationsdienst wenden?

Alle jungen Menschen zwischen 12 und 27 Jahren mit Migrationshintergrund

 

  • die einen ausländischen Pass haben oder
  • einen deutschen Pass haben, familiär aber aus dem Ausland stammen

 

Eltern von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund bei Fragen zur Bildung/Ausbildung ihrer Kinder.

Alle Personen und Institutionen, die Fragen zu Migration und Integration haben.

 

Wissenswertes

 

Wir können Beratung auf Deutsch und Englisch anbieten.

Der Jugendmigrationsdienst wird durch das Bundesfamilienministerium gefördert.

 

 

Wir beraten kostenlos, unabhängig von Religion und Nationalität und wir unterliegen der Schweigepflicht

 

Gefördert durch:

 

Ansprechpartner

 

Karin Lehmann

 

Telefon: 0 75 71 / 73 01 -25

Telefax: 0 75 71 / 73 01 -40

eMail: Kontakt

 

Sprechzeiten:

Mo - Do 8:30–12:00 Uhr

Mi 14:00–16:30 Uhr

 

 

Fidelisstraße 1

72488 Sigmaringen

Jugendmigrationsdienst